Kalligrafie-Workshops

Oben: Flourishing-Workshop beim Berlin Letters Festival 2019 :: © für die Fotografie: Norman Posselt
Unten: Materialien fĂĽr verschiedene Workshops

Kalligrafie lernen – ganz praktisch

In meinen Workshops biete ich eine fundierte, intensive Grundlage für das Erlernen der Spitzfeder-Kalligrafie. Mein Fokus liegt vor allem darauf, Ihnen Methoden und Handwerkszeug zu vermitteln, um selbständig weiter zu üben. Meine Workshops richten sich generell an alle, die sich – ob hobbymäßig oder professionell – gern mit Handschrift beschäftigen. Gerade für absolute Anfänger*innen können Workshops die perfekte Methode sein, um die »Basics« kennenzulernen – manche Techniken mit Feder und Tinte bleiben selbst in guten Büchern etwas kryptisch, da habe ich schon so manchen »Aha«-Moment erlebt (übrigens auch selbst als Teilnehmerin bei Kursen anderer Kalligraf*innen)! Neben den Grundlagenkursen biete ich auch projektbezogene oder Kurse zu vertiefenden Themen an – zum Beispiel Verzierungen, Gestaltung mit Kalligrafie, Umgang mit schwierigen oder spezielleren Techniken und Materialien und so weiter. Ich kann auf Deutsch oder Englisch unterrichten – und auch Onlinekurse habe ich geplant!

Die Beschäftigung mit schönen und besonderen Materialien ist für viele Menschen auch eine Motivation, Kalligrafie zu lernen – diese Flasche Eisengallustinte habe ich von meinem Vater geerbt, der eine sehr schöne Handschrift hatte … © für die Fotografie: Lisa Weinstein

Ob formvollendet klassisch streng oder ĂĽberbordend ornamental verspielt, haben Schreibmeister*innen diese Schriftfamilie ĂĽber die Jahrhunderte in einer Vielzahl von Variationen weiterentwickelt. Eine extrem fundierte Ăśbersicht ĂĽber die Unzahl von SchreibmeisterbĂĽchern finden Sie auf der Webseite von Sybille van Zuylen, Penna Volans.

Einige Beispiele für europäische Schriftstile: oben verschiedene Deutsche Kurrentschriften des des 16. Jahrhunderts von Wolfgang Fugger, links eine deutsche Version der Englischen Schreibschrift aus dem 19. Jahrhundert, sowie eine französische Ronde von Paillasson aus dem 18. Jahrhundert. Historische Vorlagen zu studieren ist für mich von unschätzbarem Wert! © für die Fotografie: Janett Kartelmeyer

Hier meine moderne Interpretation der Kurrentschrift. Auch die Vermittlung vom Umgang mit verschiedenen Tinten, Tuschen, Künstlerfarben und »schwierigeren« Papieren kommt in meinen Workshops nicht zu kurz sowie Tipps zum Erarbeiten persönlicher Varianten.

Das sagen Teilnehmer*innen


»Wenn man eine Schrift mit soviel Liebe und Hingabe vermittelt bekommt, macht das schon Mut, dranzubleiben … « — Annika P., Kalligrafin


»Danke für einen wahnsinnig lehrreichen Workshop!« — Neta H., Illustratorin


»Dein Workshop war beflügelnd und sehr inspirierend! Ich freu mich sehr, dass ich dabei war und hab sogar gestern schon ein Stündchen geübt. Du hast das sehr schön angeleitet und ich halte die Augen offen nach weiteren Workshops von dir.« — Heike L., Architektin und Designerin


»Der Tag selbst war für mich nie langweilig oder ermüdend. Die Pausen waren zeitlich genau richtig. Selbst wo ich um Mitternacht daheim ankam, hatte ich noch ein Strahlen im Gesicht.« — Jana B.


»Der Workshop Modern Calligraphy war wunderbar! Für alle Teilnehmer lagen liebevoll vorbereitete Handouts bereit. Du hast uns alles sehr anschaulich erklärt und vor allem auch praktisch gezeigt. Danke auch für die wertvollen Tipps zu Papier, Tinte und Techniken, das macht Lust auf mehr. Es hat Spaß gemacht, mit anderen Kalligraphiebegeisterten gemeinsam zu üben. Beim nächsten Workshop bin ich gern wieder dabei.« — Beate L.


»Ich bin auf jeden Fall wieder dabei, wenn du einen Workshop anbietest, es hat mir sehr sehr viel Spass gemacht. Du bist eine tolle Lehrerin!!! Die Exkurse waren super. Die Vorlagen für Umschläge sehr interessant, das ganze Effekt-Zeug bei den Tinten, das ist eine echte Motivation.« — Dorit M., Senior Interface-Designerin


»Danke für den wunderbaren Kalligrafiekurs! Das hat sehr viel Spaß gemacht. […] Papier und Tinte habe ich auch nach deinen Empfehlungen bestellt! Das Üben macht sehr viel Spaß und entspannt mich total … wunderbar.« — Kathrin W.


»Dieser Workshop war Spitzenklasse. In einer angenehmen Atmosphäre hat Stefanie alles gut verständlich erklärt. Es gab so viele Infos und Anregungen, ich bin sehr fasziniert von diesem Workshop und von der Copperplate. Es hat einfach Spaß gemacht, in der Gruppe zu üben und ich hab so viel Grundverständnis bekommen, um nun allein weiter zu üben.« — Ines